Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Deutschland finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Deutschland finden

Austellung suchen
 

Gerhard Haderer: Think Big!

Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst, Hannover, 01.04.17 - 09.07.2017
Gerhard Haderer: Mein spektakulärstes Urlaubs-Selfie, stern, 18.06.15. Privatbesitz @ Gerhard Haderer, 2017
Gerhard Haderer: Mein spektakulärstes Urlaubs-Selfie, stern, 18.06.15. Privatbesitz @ Gerhard Haderer, 2017

Herkules 300. Wiedergeburt eines Helden

31.03.17 - 08.10.17

2017 wird der Kasseler Herkules 300 Jahre alt, und die Museumslandschaft Hessen Kassel feiert dieses Jubiläum aktuell mit der Kunstausstellung "Herkules 300. Wiedergeburt eines Helden" im Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel. In zwei Ausstellungsteilen werden Skulpturen, Gemälde und Grafiken zur Herkules-Ikonografie zusammengetragen. Anhand antiker Exponate wird die kunsthistorische Einordnung des Herkules ebenso beleuchtet wie der griechische Mythos, ohne den es den Kasseler Koloss nicht geben würde. Dessen Vorbild – eine monumentale Herkules-Skulptur – wurde 1546 in Rom ausgegraben und anschließend im Palazzo Farnese aufgestellt. Dort begeisterte das Kunstwerk Landgraf Carl von Hessen-Kassel auf seiner Italienreise, der es einige Jahre später zum Modell der Bekrönung seines Gesamtkunstwerks auf dem Karlsberg erklärte. Stiche und Gemälde verdeutlichen den Entstehungsprozess und die Kontinuität der riesigen Kupferstatue.

Sabine Endres - Spiel-Felder

07.05.17 - 27.08.17

Leidenschaftliche Malerei. Sinnlich-lebendige, vielgestaltige Oberflächen suggerieren Tiefe und Räumlichkeit. Der Entstehungsprozess visualisiert Empfindungen, Erfahrungen, Visionen. Die Bilder von Sabine Endres beziehen ihre Anziehungskraft aus ihrer Ursprünglichkeit und Nachdenklichkeit, aus ihrer Konzentration und durchdachter Reduktion.

Dreamaholic. Kunst aus Finnland

04.02.17 - 27.08.17

Mit der Kunstausstellung "Dreamaholic" gibt das Weserburg Museum für Moderne Kunst, Bremen, erstmals einen Einblick in die aktuelle finnische Kunstszene. Die Werke stammen aus der in Berlin und Helsinki beheimateten Miettinen Collection. Neben etablierten Künstlerinnen und Künstlern wie Eija-Liisa Ahtila, Jiri Geller und Robert Lucander werden vor allem junge, vielfach noch zu entdeckende Positionen vorgestellt. Sie spiegeln die lebendige Vielfalt der finnischen Gegenwartskunst und machen augenfällig, wie eigenständig sie sich mit den internationalen Strömungen und Kunstdebatten auseinandersetzen. Die Sammlung umfasst insgesamt 800 Werke der finnischen und internationalen Kunst. Dreamaholic präsentiert mit rund 70 Werken von 32 Künstlern und Künstlerinnen eine pointierte Auswahl und belegt nachdrücklich das Credo des Sammlers Timo Miettinen: "Mit Blick auf finnische Kunst kann man noch die eine oder andere Überraschung erleben."