Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Wetzlar finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Wetzlar finden

Austellung suchen
 


James Rizzi - My New York City



03.12.16 - 30.12.16

Galerie am Dom, Wetzlar

James Rizzi, (1950 - 2011 in New York City) hat sich mit seinen fröhlich bunten Arbeiten als einer der populärsten zeitgenössischen Künstler der Pop Art etabliert. Sein Werk steht für begeisterte Lebensfreude und eröffnet einen liebevoll verspielten Blick auf die Welt, insbesondere auf seine Welt, den Big Apple – auf „My New York City“. Im Dezember 2016 soll Bad Soden am Taunus für vier Wochen zur Rizzi-Stadt werden: Ein original von Rizzi bemaltes Mauerstück schmückt die Fußgängerzone, in der Stadtgalerie werden neben herrlich bunter neuerer 3D-Grafik auch ältere, inzwischen rare, grafische Sammlerstücke und einige ausdrucksstarke Gemälde zu sehen sein. Als besonderes Highlight wird der genuine Arbeitsplatz aus Rizzis Atelier in Soho gezeigt.


Vom 3. bis zum 30. Dezember 2016 wird Bad Soden für vier Wochen zur Rizzi-Stadt! Ein original Mauerstück mit Rizzi-Bemalung wird ab Anfang November die Fußgängerzone schmücken, in der Stadtgalerie werden neben herrlich bunter neuerer 3D-Grafik auch ältere, inzwischen rare, grafische Sammlerstücke und einige ausdrucksstarke Gemälde zu sehen sein. Als besonderes Highlight wird der genuine Arbeitsplatz aus Rizzis Atelier in Soho gezeigt. James Rizzi (1950 - 2011 in New York City) hat sich mit seinen fröhlich bunten Arbeiten als einer der populärsten zeitgenössischen Künstler der Pop Art etabliert. Sein Werk steht für begeisterte Lebensfreude und eröffnet einen liebevoll verspielten Blick auf die Welt, insbesondere auf seine Welt, den Big Apple – auf „My New York City“. Aufgewachsen im New Yorker Stadtteil Brooklyn, studierte Rizzi Kunst an der University of Florida. Während seines Studiums entwickelte er aus dem Wunsch heraus, Malerei und Skulptur miteinander zu verbinden, seine charakteristische dreidimensionale Druckgrafik. Diese stellte er bereits 1977 in der Ausstellung „Thirty Years of American Printmaking“ im renommierten Brooklyn Museum zwischen den Großen der Zeit wie Andy Warhol, Frank Stella und Roy Lichtenstein aus. Inspiration für seine Arbeiten findet der Künstler im schillernden New Yorker Großstadtleben – die Menschen, die Straßen, die Architektur … Neben vielen bunten Gemälden und Zeichnungen entstehen die Skizzen für die Druckgrafik. Hiervon werden limitierte Siebdrucke angefertigt: Jeweils ein Motivbogen wird als Hintergrund der Grafik verwendet, aus einem Weiteren werden die Motive ausgeschnitten und mit verschieden starken Abstandshaltern aufgesetzt. Rizzis Kreativität und Tatendrang sind enorm: Er entwirft Plattencover, Telefonkarten, Rosenthal-Porzellan, einen Boxmantel für Henry Maske oder drei Modelle des Volkswagen „New Beetle“. Er gestaltet Sonderbriefmarken für die BRD oder als „Rizzi-Bird“ eine Boeing 757, ist offizieller Künstler der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta und 1998 in Nagano sowie der Fußball-WM in Frankreich und schafft das Plakat zum New York Marathon – die Grafik von diesem Motiv ist in nur 27 Tagen ausverkauft! Kein Wunder, dass er 2008 in die NY Artexpo of Fame aufgenommen wurde. Die Schau in der Stadtgalerie im Badehaus Bad Soden, ist eine Zusammenarbeit der Stadt Bad Soden am Taunus mit der Galerie am Dom Wetzlar, die schon seit gut 25 Jahren das Werk Rizzis begleitet und den genialen, sympathischen Künstler bereits in den 1990er Jahren persönlich kennenlernen durfte.



Öffnungszeiten und Adresse

Montag14:00:00 - 18:00:00
Dienstag10:00:00 - 18:00:00
MittwochGeschlossen
DonnerstagGeschlossen
FreitagGeschlossen
Samstag10:00:00 - 14:00:00
SonntagGeschlossen

Besondere Öffnungszeiten

3. – 30. Dezember 2016: Mi. – So. 15 – 18 Uhr Sonderöffnungszeiten während des Weihnachtsmarktes im Kurpark: Sa. 3. 12. 15-22 Uhr, So. 4.12. 12-18 Uhr Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage geschlossen.





Galerie am Dom, Wetzlar
Krämerstraße 1
35578 Wetzlar

Tel +49 (0) 64 41 / 46 473
Fax +49 (0) 64 41 / 46 473
Galerie am Dom, Wetzlar
www.galerie-am-dom.de
info@galerie-am-dom.de


Eintrittskosten

Eintritt frei


Redaktionell verantwortlich für die Angaben und die Austellungen von Galerie am Dom, Wetzlar ist Michael M.. Kunstaustellungen.de übernimmt keine Haftung für fehlerhafte oder unvollständige Angaben.