Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Krefeld finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Krefeld finden

Austellung suchen
 

Kunstmuseen Krefeld

Malerei, Grafik & Zeichnung, Bildhauerei, Fotografie, Medien

Museum Haus Esters, Krefeld. Straßenfront, Norden. Foto: Volker Döhne, Kunstmuseen Krefeld.
Wilhelmshofallee 91-97 (Haus Lange, Haus Esters), Karlsplatz 35 (Kaiser Wilhelm Museum)
47800 Krefeld
Tel +49 (0) 21 51 / 97 55 80
Fax +49 (0) 21 51 / 97 55 82
www.kunstmuseenkrefeld.de
kunstmuseen@krefeld.de

Beschreibung

Zu den Kunstmuseen Krefeld zählen das Kaiser Wilhelm Museum in der Innenstadt sowie das Haus Lange und das benachbarte Haus Esters in der Nähe des Stadtwaldes. Sie konzentrieren sich in erster Linie auf die Präsentation zeitgenössischer Kunst. Monografisch und thematisch orientierte Ausstellungen, ortsbezogene Installationen und wechselnde Präsentationen der umfangreichen Sammlung neuer und alter Kunst markieren die Eckpunkte im Programm. Die Sammlung der Kunstmuseen Krefeld umfasst rund 14.000 Werke aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und Neue Medien. Der Schwerpunkt liegt auf der modernen und zeitgenössischen Kunst seit 1945, die mit Werken des Informel und von Zero über Pop Art, Minimal Art, Concept Art und Land Art bis zur Malerei und zu raumbezogenen Arbeiten der Gegenwart vertreten ist. Der ältere Sammlungsbestand reicht zurück bis in die frühe Neuzeit und beinhaltet ein umfangreiches Konvolut von Werken aus der italienischen Renaissance, japanische Holzschnitte wie auch Bestände des "Deutschen Museums für Kunst in Handel und Gewerbe" oder Gemälde und Skulpturen der Klassischen Moderne.


Öffnungszeiten

MontagGeschlossen
Dienstag11:00:00 - 17:00:00
Mittwoch11:00:00 - 17:00:00
Donnerstag11:00:00 - 17:00:00
Freitag11:00:00 - 17:00:00
Samstag11:00:00 - 17:00:00
Sonntag11:00:00 - 17:00:00
Besondere Öffnungszeiten

Geschlossen am 24.12, 25.12. und am 31.12.. Aufgrund einer umfassenden Sanierung ist das Kaiser Wilhelm Museum bis Mitte 2015 geschlossen.



Eintrittskosten

Museen Haus Lange und Haus Esters: 6 €, erm. 2,50 €. Gruppenkarte ab 10 Personen 25 % Ermäßigung, Familienkarte ab 8 €. Nur Haus Lange oder Haus Esters: 4,80 €, erm. 20 %.


Zufällige Veranstaltungen / Ausstellungen der Ausstellers

AUF FREIHEIT ZUGESCHNITTEN - DAS KÜNSTLERKLEID UM 1900 IN MODE, KUNST UND GESELLSCHAFT

12.10.18 - 24.02.19 | Kunstmuseen Krefeld

Die Einheit von Kunst und Leben, nach der die Reformbewegungen um 1900 strebten, war Anlass für Künstler, auch das Kleid der Frau in ihre neuartigen Gestaltungsexperimente einzubeziehen. Die ästhetische Gestaltung wurde zum Ausgangspunkt einer künstlerischen Reform, die auf die Umbrüche in Politik und Gesellschaft reagierte und einen neuen Kunstbegriff prägte.

BIK VAN DER POL - SAMMLUNGSSATELLIT#2

16.11.18 - 05.05.19 | Kunstmuseen Krefeld

Zu der neuen Ausstellungs- bzw. Projektreihe Sammlungssatelliten der Kunstmuseen Krefeld werden zweimal jährlich Kunstschaffende (Künstler*Innen, Designer*Innen, Choreograf*Innen, Schriftsteller*Innen, etc.) eingeladen, sich mit einzelnen Werken oder Konvoluten der museumseigenen Sammlung auseinanderzusetzen und auf neuartige Weise zu erschließen. Die Sammlung als identitätsstiftender Kern des Museums dient als Ausgangspunkt und Katalysator für neue künstlerische Setzungen. Katia Baudin, die die Projektreihe initiiert hat sagt über die Sammlungssatelliten: „Die lange Tradition der ortsspezifischen Interventionen der Museen Haus Lange Haus Esters wird durch die Sammlungssatelliten auch im Kaiser Wilhelm Museum fortgeführt und soll das Museum als Atelier und Ort wo neue Kunst geschaffen wird, etablieren. Bik Van der Pol werfen mit ihrer Ausstellung einen frischen Blick auf unsere und die Geschichte unserer Institution“. Zu den Sammlungssatelliten entsteht eine Publikationsreihe. Den Auftakt der Reihe SAMMLUNGSSATELLIT im Kaiser Wilhelm Museum macht das Duo Bik van der Pol, das bereits in der Vergangenheit Sammlungsbestände anderer Institutionen in ihre Projekte eingebunden hat.

VOLKER DÖHNE - SUCHER UND FINDER

16.11.18 - 05.05.19 | Kunstmuseen Krefeld

Sucher und Finder, das sind die beiden im deutschen und englischen Sprachraum unterschiedlichen Bezeichnungen für ein und dieselbe technischen Funktion in der Kamera: das Anvisieren eines Motivs. Der Fotograf und Grafiker Volker Döhne, der zu den ersten Studenten von Bernd Becher an der Kunstakademie Düsseldorf gehörte, kommt seit 1976 beiden Aufgaben mit Präzision und Leidenschaft nach. Der gebürtige Remscheider ist geprägt durch die Regionen Nordrhein-Westfalens. Im Ruhrgebiet, Rheinland und im Bergischen Land legt er mit seinen Fotografien historische und gesellschaftliche Zusammenhänge frei. So zeigt die im Jahr 1976 entstandene Reihe Stille Orte eine architektonische Besonderheit: das Toilettenhäuschen, das sich zumeist außerhalb des Wohnhauses befand und dessen Verschwinden als Zeichen einer sich verändernden Gesellschaftsstruktur zu verstehen ist.


Redaktionell verantwortlich für die Angaben und die Austellungen von Kunstmuseen Krefeld ist Birgit K.. Kunstaustellungen.de übernimmt keine Haftung für fehlerhafte oder unvollständige Angaben.