Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Hannover finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Hannover finden

Austellung suchen
 

Kestner Gesellschaft Hannover

Malerei, Grafik & Zeichnung, Bildhauerei, Fotografie, Medien, Installation

Die Kestnergesellschaft 2014. Foto: Ulrich Prigge
Goseriede 11
30159 Hannover
Tel +49 (0) 511 / 70 12 00
Fax +49 (0) 511 / 70 12 020
www.kestnergesellschaft.de
kestner@kestnergesellschaft.de

Beschreibung

Im Jahr 1916, mitten im Ersten Weltkrieg, gründeten hannoversche Bürger wie Hermann Bahlsen, August Madsack und Fritz Beindorff die Kestnergesellschaft. Ihr Ziel war es damals und ist es noch heute, international wichtige Künstler mit aktuellen, zeitgenössischen Werken nach Hannover zu holen. Benannt wurde die Kestnergesellschaft nach dem Hannoveraner Kunstförderer August Kestner (1777-1853).


Öffnungszeiten

MontagGeschlossen
Dienstag11:00:00 - 18:00:00
Mittwoch11:00:00 - 18:00:00
Donnerstag11:00:00 - 20:00:00
Freitag11:00:00 - 18:00:00
Samstag11:00:00 - 18:00:00
Sonntag11:00:00 - 18:00:00

Eintrittskosten

7 €, erm. 5 €. Jeden Freitag freier Eintritt. Freier Eintritt für Mitglieder und ADKV. Ausstellungeseröffnungen 10 €.
Kostenlose Führungen am Mittwoch um 13.00 Uhr, Donnerstag um 19.00 Uhr, Samstag um 15.00 Uhr, an Sonntag und an Feiertagen um 11.00 und 15.00 Uhr.


Zufällige Veranstaltungen / Ausstellungen der Ausstellers

Nicolas Party. Stage Fright

12.09.21 - 09.01.22 | Kestner Gesellschaft Hannover

Installationsansicht Nicolas Party, Stage Fright, Foto: Raimund ZakowskiDer Künstler Nicolas Party (* 1980 in Lausanne, Schweiz) hat ein Werk geschaffen, das die Malerei und ihre Geschichte und Rezeption bis ins kleinste Detail untersucht: Wie wird Licht erzeugt? Wie funktionieren Farben miteinander, wie Pinselstriche? In der Kestner Gesellschaft Hannover dehnt er in der Kunstausstellung „Stage Fright“ seine Malerei mit einer monumentalen, ortsspezifischen Installation auf den gesamten Ausstellungsraum aus: Party bemalt die Wände und die Decke der großen Kuppelhalle und erschafft eine spektakuläre grüne Grotte.

Jongsuk Yoon

12.09.20 - 09.01.22 | Kestner Gesellschaft Hannover

Die Künstlerin Jongsuk Yoon (* 1965 in Onyang, Südkorea) realisiert für die Kestner Gesellschaft ein monumentales, farbintensives Gemälde im oberen Foyer und ein weiteres großformatiges Werk im unteren Lichtgraben. Sie bezeichnet ihre von der Natur inspirierten abstrakt-expressionistischen Bilder als „Seelenlandschaften“ – innere Landschaften, in denen sich Farbe und Form, Fläche und Geste überlagern und zu einer poetischen Erzählung verschmelzen. Die Wurzeln ihrer künstlerischen Praxis liegen in der asiatischen und europäischen Tradition – im Expressionismus, der Höhlenmalerei und der asiatischen Tuschemalerei. Über ihren Arbeitsprozess sagt Jongsuk Yoon: „Der Malprozess ist wie ein Dialog, eine Art von Kommunikation zwischen dem Bild und mir. Ideen und Gedanken formulieren sich beim Arbeiten. Ich arbeite spontan und bewusst planlos. Ich verbringe viel Zeit mit Sehen und Denken, bis ich eine Vorstellung davon bekomme, was das Bild braucht.“

Ericka Beckmann. Fair Game

12.09.20 - 09.01.22 | Kestner Gesellschaft Hannover

Installationsansicht Ericka Beckman, Fair Game, Foto: Raimund ZakowskiDie Kunstausstellung „Fair Game“ in der Kestner Gesellschaft Hannover präsentiert die animierte Multimediainstallation „Nanotech Players“ (1989) und zwei Filme von Ericka Beckman, die in ihrem Werk eine zentrale Rolle spielen: ihren ersten 16-mm-Film „You the Better“ (1983) und ihren neuesten Film „Reach Capacity“ (2020), der erstmals in Deutschland gezeigt wird. Die Filme liegen fast 40 Jahre auseinander und doch verhandeln beide ein aktuelles Thema: die Verwendung des Spiels als Strukturierungsmittel der kapitalistischen Gesellschaft. Die Künstlerin stellt die Frage: Kann ein dominierendes System jemals überlistet werden?


Redaktionell verantwortlich für die Angaben und die Austellungen von Kestner Gesellschaft Hannover ist Gudrun H.. Kunstaustellungen.de übernimmt keine Haftung für fehlerhafte oder unvollständige Angaben.