Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Hannover finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Hannover finden

Austellung suchen
 

Sprengel Museum Hannover

Architektur, Malerei, Grafik & Zeichnung, Bildhauerei, Fotografie, Medien, Installation

„Another Twister (João)“ vor dem Haupteingang des Sprengel Museum Hannover. © Alice Aycock, courtesy Thomas Schulte, Berlin. Foto: Herling / Gwose / Werner, Sprengel Museum Hannover
Kurt-Schwitters-Platz 1
30169 Hannover
Tel +49 (0) 511 / 16 84 38 75
Fax +49 (0) 511 / 16 84 50 93
www.sprengel-museum.de
Sprengel-Museum@Hannover-Stadt.de

Beschreibung

Das Sprengel Museum Hannover zählt zu den bedeutendsten Museen der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Neben der Sammlung des Namensgebers Bernhard Sprengel (1899-1985) zeigt es Werke aus dem Besitz des Landes Niedersachsen und der Stadt Hannover. Zu sehen sind Arbeiten des dt. Expressionismus, des franz. Kubismus, der abstrakten Kunst nach 1945, der Minimal Art, des Informel, des Nouveau Réalisme, der Konzeptkunst und der Postminimal Art. Hinzu kommt der Bereich Fotografie und Medien. Einen wichtigen Akzent setzt auch die weltweit größte Kurt-Schwitters-Sammlung und das in seiner Art einmalige "Kabinett der Abstrakten" (1927) von El Lissitzky.


Öffnungszeiten

MontagGeschlossen
Dienstag10:00:00 - 20:00:00
Mittwoch10:00:00 - 18:00:00
Donnerstag10:00:00 - 18:00:00
Freitag10:00:00 - 18:00:00
Samstag10:00:00 - 18:00:00
Sonntag10:00:00 - 18:00:00
Besondere Öffnungszeiten

Geöffnet an Feiertagen von 10.00 - 18.00 Uhr, am 01.01. von 13.00 - 18.00 Uhr (freier Eintritt). Geschlossen am Karfreitag, am 01.05., 24.12., 25.12. und am 31.12.. Die Bibliothek ist geöffnet Dienstag von 14.00 - 20.00 Uhr, Mittwoch bis Samstag von 14.00 - 18.00 Uhr, Sonntag, Montag, an Feiertagen geschlossen.



Eintrittskosten

7 €, erm. 4 €. Freitags freier Eintritt. Gruppen ab 10 Personen 5 €, erm. 3,50 €. Jahreskarte 35 €, erm. 20 €. Freier Eintritt für Kinder bis 12 J., Schulklassen, Mitglieder von ICOM und CIMAM.


Zufällige Veranstaltungen / Ausstellungen der Ausstellers

El Lissitzky. Kabinett der Abstrakten

18.02.17 - 31.12.17 | Sprengel Museum Hannover

Rekonstruktion von El Lissitzkys Kabinett der Abstrakten aus dem Jahr 1927, 2016/17 im Sprengel Museum Hannover.  Foto: Herling / Herling / Werner, Sprengel Museum Hannover Das Sprengel Museum Hannover hat eine neue Rekonstruktion von El Lissitzkys Kabinett der Abstrakten (1927) errichtet. Der Raum, der bis 1937 im Provinzial-Museum in Hannover existierte, steht nicht nur für eine bedeutsame Etappe der hannoverschen Museumsgeschichte, sondern gilt als ein Hauptwerk des russischen Künstlers und Meilenstein in der Entwicklung der Ausstellungsarchitektur

Produktion. Made in Germany Drei

03.06.17 - 03.09.17 | Sprengel Museum Hannover

Yorgos Sapountzis: Fotoshooting im Sprengel Museum Hannover für die Installation Nacktes Erbe. Wir brauchen euch alle, 2017, mit Yorgos Sapountzis und Benedikt Werner.  Bei der dritten Ausgabe von "Made in Germany", die erneut als Kooperation von der Kestnergesellschaft Hannover, dem Kunstverein Hannover und dem Sprengel Museum Hannover ausgerichtet wird, steht zehn Jahre nach der Erstausgabe erstmalig das Thema "Produktion" im Fokus. Der Untertitel der ersten Ausgabe von "Made in Germany" im Jahr 2007 lautete "Aktuelle Kunst aus Deutschland". Schlaglichtartig wurden das breite Spektrum und die Vielfalt der zeitgenössischen und jungen Kunstproduktion in Deutschland gezeigt. Fünf Jahre später rückte die zweite Ausgabe von "Made in Germany" junge, internationale Künstler in den Mittelpunkt, die in Deutschland leben. Die aktuelle Kunstausstellung legt den Schwerpunkt auf dem "Made" im Titel, also auf der Produktion von Kunst sowie den Produktionsbedingungen in Deutschland. Verschiedene Faktoren wie kollektives und ortsspezifisches Arbeiten, Prozesshaftigkeit und Performance werden unter sich ändernden Vorzeichen wie Globalisierung, Digitalisierung und Migration betrachtet.

Emil Cimiotti Zum 90.

19.08.17 - 19.11.17 | Sprengel Museum Hannover

Ausstellung Emil Cimiotti Zum 90. Blick in die Ausstellungsräume des Sprengel Museum Hannnover 2017. Foto: Herling/Herling/Werner, Sprengel Museum Hannover Anlässlich des 90. Geburtstages des Künstlers Emil Cimiotti zeigt das Sprengel Museum Hannover bis zum 19. November ausgewählte Werke der letzten beiden Jahre. Die aktuelle Kunstausstellung präsentiert insgesamt 15 großformatige Papierreliefs und stellt sie zwei Bronzeplastiken aus den frühen 1990er-Jahren gegenüber.


Sie sind redaktionell verantwortlich für Sprengel Museum Hannover oder möchten Ausstellungen auf kunstaustellungen.de inserieren? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder melden sich direkt an.