Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Frankfurt am Main finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Frankfurt am Main finden

Austellung suchen
 

Städel Museum Frankfurt am Main

Malerei, Grafik & Zeichnung, Bildhauerei

Städel Museum, Außenfassade. Foto: Städel Museum.
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main
Tel +49 (0) 69 / 605 09 80
Fax +49 (0) 69 / 605 09 81 11
www.staedelmuseum.de
info@staedelmuseum.de

Beschreibung

Das Städel Museum ist nach dem Kaufmann und Mäzen Johann Friedrich Städel benannt und gehört zu den bedeutendsten und ältesten Kunstmuseen Deutschlands. Sein Bestand umfasst rund 2800 Gemälde, 600 Skulpturen, über 100 000 Zeichnungen und Druckgrafiken.


Öffnungszeiten

MontagGeschlossen
Dienstag10:00:00 - 19:00:00
Mittwoch10:00:00 - 19:00:00
Donnerstag10:00:00 - 21:00:00
Freitag10:00:00 - 21:00:00
Samstag10:00:00 - 19:00:00
Sonntag10:00:00 - 19:00:00
Besondere Öffnungszeiten

Der Städel Garten ist während der regulären Öffnungszeiten des Museums kostenfrei zugänglich. Sonderöffnungszeiten Städel Museum: 3. April, 5. April und 6. April 2015 von 10.00–19.00 Uhr; 1. Mai 2015 von 10.00–19.00 Uhr. Studiensaal Graphische Sammlung: Mittwoch und Freitag, 14.00-17.00 Uhr, Donnerstag 14.00-19.00 Uhr. Bibliothek/Mediathek: Dienstag, Mittwoch, Freitag 10.00-17.00 Uhr, Donnerstag 10.00-20.00 Uhr. Donnerstag, 24. Dezember 2015: geschlossen. Freitag, 25. Dezember 2015: 10.00–18.00 Uhr. Samstag, 26. Dezember 2015: 10.00–18.00 Uhr. Montag, 28. Dezember 2015: 10.00–18.00 Uhr. Donnerstag, 31. Dezember 2015: geschlossen. Freitag, 1. Januar 2016: 11.00–18.00 Uhr. Montag, 4. Januar 2016: 10.00–18.00 Uhr.



Eintrittskosten

Dienstag-Freitag 12 €, erm. 10 €, Familienticket 20 €. Wochenende und Feiertage 14 €, erm. 12 €, Familienkarte 24 €. Freier Eintritt für Ki. bis 12 J.
Ab dem 11. März 2015: 14 €, erm. 12 €, Familienticket 24 €; freier Eintritt für Kinder bis 12 J.; Gruppen ab 10 Pers.: erm. Eintritt pro Pers., Anmeldung unter +49 (0 )69 /60 50 98 200 oder info@staedelmuseum.de erforderlich.
Kartenvorverkauf unter: tickets.staedelmuseum.de.


Zufällige Veranstaltungen / Ausstellungen der Ausstellers

Lotte Laserstein

19.09.18 - 17.03.19 | Städel Museum Frankfurt am Main

Wanda von Debschitz-Kunowski, Ohne Titel (Lotte Laserstein vor dem Gemälde „Abend über Potsdam“), undatiert. Berlinische Galerie – Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur. Foto: Anja Elisabeth Witte / Berlinische Galerie. © VG Bild-Kunst, Bonn 2018Das Städel Museum Frankfurt am Main präsentiert die Malerin Lotte Laserstein (1898–1993) in einer umfassenden Kunstausstellung. Lasersteins Gesamtwerk gehört zu den großen Wiederentdeckungen der letzten Jahre und zeichnet sich durch ebenso sensibel wie eindringlich gestaltete Porträts aus den späten Jahren der Weimarer Republik aus. Die Schau baut auf den Sammlungsbeständen des Städel Museums auf, das mit den Gemälden Russisches Mädchen mit Puderdose von 1928 und Junge mit Kasper-Puppe (Wolfgang Karger) von 1933 in den vergangenen Jahren wichtige Arbeiten der Künstlerin erwerben konnte. Anhand von rund 40 Gemälden und Zeichnungen nimmt die Ausstellung Lasersteins künstlerische Entwicklung in den Blick. Der Fokus liegt auf ihren Arbeiten der 1920er- und 1930er-Jahre, die den Glanzpunkt ihres Schaffens markieren. „Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht“ ist die erste Einzelpräsentation der Künstlerin in Deutschland außerhalb Berlins.

Victor Vasarely. Im Labyrinth der Moderne

25.09.18 - 13.01.19 | Städel Museum Frankfurt am Main

Victor Vasarely (1906–1997): Cheyt-Pyr, 1970/71, Acryl auf Leinwand, 197 x 195 cm. Janus Pannonius Múzeum , Pécs. © VG Bild-Kunst, Bonn 2018. Foto: István FüziDas Städel Museum Frankfurt am Main zeigt in einer großen Kunstausstellung "Victor Vasarely. Im Labyrinth der Moderne“. Anhand von über 100 Werken präsentiert die Ausstellung den Erfinder der Op-Art der 1960er-Jahre. Victor Vasarelys (1906–1997) Œuvre erstreckt sich jedoch über mehr als 60 Jahre und bedient sich unterschiedlichster Stile und Einflüsse. Die Entwicklung des Jahrhundertkünstlers wird mit zentralen Arbeiten aller Werkphasen nachgezeichnet.


Sie sind redaktionell verantwortlich für Städel Museum Frankfurt am Main oder möchten Ausstellungen auf kunstaustellungen.de inserieren? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder melden sich direkt an.