Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in München finden

Aktuelle Kunstausstellungen in München finden

Austellung suchen
 

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München

Malerei, Grafik & Zeichnung, Bildhauerei, Design, Fotografie, Kunstgewerbe

Kunsthalle München. Copyright Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung.
Theatertinerstraße 8
80333 München
Tel +49 (0) 89 / 22 44 12
Fax +49 (0) 89 / 29 16 09 81
www.kunsthalle-muc.de
kontakt@kunsthalle-muc.de

Beschreibung

Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung (kurz: Kunsthalle München) wurde 1985 als bekannteste Einrichtung der Stiftung eröffnet und bereichert seitdem mit drei bis vier Ausstellungen jährlich das Münchner Kulturleben. Auf rund 1.200 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden Kunst und Kultur von der Vor- und Frühgeschichte über die Neuzeit bis zur aktuellen Gegenwart präsentiert. Heute gehört die Kunsthalle München zu einer der renommiertesten Ausstellungshäuser Deutschlands.


Öffnungszeiten

Montag10:00:00 - 20:00:00
Dienstag10:00:00 - 20:00:00
Mittwoch10:00:00 - 20:00:00
Donnerstag10:00:00 - 20:00:00
Freitag10:00:00 - 20:00:00
Samstag10:00:00 - 20:00:00
Sonntag10:00:00 - 20:00:00
Besondere Öffnungszeiten

Geschlossen am 24.12.. Am 31.12. und an Faschingsdienstag von 10.00-17.00 Uhr geöffnet. Sonderöffnungszeiten für Schulklassen nach vorheriger Anmeldung (+49 (0) 89 / 22 44 12) immer mittwochs von 9.00-10.00 Uhr.



Eintrittskosten

12 €, Gruppen ab 10 Pers. und Senioren 11 €, Schüler und Studenten und Arbeitslose 6 €. Kinder und Jugendliche von 6-18 J. 1 €. Freier Eintritt für Kinder bis 6 J. Schulklassen 0,50 € (pro Pers.). Familienkarte 22 €. Montags 50% Ermäßigung auf alle Eintrittspreise (außer an Feiertagen).


Zufällige Veranstaltungen / Ausstellungen der Ausstellers

GUT. WAHR. SCHÖN. Meisterwerke des Pariser Salons aus dem Musée d'Orsay

22.09.17 - 28.01.18 | Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München

William Bouguereau (1825-1905). Die Geburt der Venus, 1879. 300 x 215 cm, Öl / Leinwand. © bpk | RMN – Grand Palais. Hervé Lewandowski"GUT. WAHR. SCHÖN. Meisterwerke des Pariser Salons aus dem Musée d'Orsay" ist eine aktuelle Kunstausstellung in der Kunsthalle München. Im 19. Jahrhundert war der jährlich stattfindende "Salon de Paris" die größte und bedeutendste Ausstellung des internationalen Kunstbetriebs und das gesellschaftliche Ereignis par excellence. Eine dem antiken Schönheitsideal verpflichtete Jury bestimmte, welche Werke hier gezeigt werden durften. Die Künstler sollten das Gute und Wahre in der Schönheit der Form zum Ausdruck bringen. Doch die klassische akademische Norm war mit der modernen Lebenswelt schwer in Einklang zu bringen. In diesem Spannungsfeld schufen französische Maler wie Jean-Léon Gérôme (1824–1904), Alexandre Cabanel (1823–1889), William Bouguereau (1825–1905) und Ernest Meissonier (1815–1891) Werke, die im Salon gefeiert, aber auch kontrovers diskutiert wurden. Obwohl diese Künstler zu den berühmtesten und einflussreichsten ihrer Zeit zählten und Werke von herausragender Qualität und kulturhistorischer Bedeutung schufen, sind sie heute kaum bekannt – das Interesse der Kunstgeschichte galt bislang vor allem zeitgleichen Avantgardebewegungen wie dem Impressionismus. Anhand von über 100 Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und kunsthandwerklichen Objekten aus dem Musée d’Orsay, die größtenteils noch nie in Deutschland zu sehen waren, rückt die Ausstellung nun die Protagonisten des Salons in den Fokus.


Sie sind redaktionell verantwortlich für Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München oder möchten Ausstellungen auf kunstaustellungen.de inserieren? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder melden sich direkt an.