Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Köln finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Köln finden

Austellung suchen
 

Museum Ludwig Köln

Malerei, Grafik & Zeichnung, Bildhauerei, Fotografie, Medien, Installation

Aussenansicht Museum Ludwig Köln. Foto: Lee M. Copyright Museum Ludwig.
Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
Tel +49 (0) 221 / 22 12 61 65
Fax +49 (0) 221 / 22 12 41 14
www.museum-ludwig.de
info@museum-ludwig.de

Beschreibung

Mit der Schenkung von 350 Werken aus der Sammlung von Irene und Peter Ludwig (1925-1996) an die Stadt Köln wurde 1976 das Museum Ludwig gegründet. 1994 kamen dann 90 Werke Pablo Picassos hinzu und 2001 übereignete Irene Ludwig dann 774 weitere Arbeiten aus ihrem Privatbesitz dem Museum. Die Sammlung des Museums umfasst heute bedeutende Kunstwerke des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart. Darunter fallen Werke der russischen Avantgarde von 1905 bis 1935 (Kasimir Malewitsch, Alexander Rodtschenko) ebenso wie Werke der amerikanischen Pop-Art (Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Tom Wesselmann). Dank der Schenkung des Kölner Juristen Josef Haubrich (1889-1961) gehören auch rund 200 Gemälde, Skulpturen und Papierarbeiten des Expressionismus und der klassischen Moderne zum Bestand. Ferner gehört eine der europaweit größten und bedeutendsten Sammlungen von Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts zum Museum.


Öffnungszeiten

MontagGeschlossen
Dienstag10:00:00 - 18:00:00
Mittwoch10:00:00 - 18:00:00
Donnerstag10:00:00 - 18:00:00
Freitag10:00:00 - 18:00:00
Samstag10:00:00 - 18:00:00
Sonntag10:00:00 - 18:00:00
Besondere Öffnungszeiten

Jeden ersten Donnerstag im Monat von 10.00-20.00 Uhr geöffnet.



Eintrittskosten

11 €, erm. 7,50 €. Familienkarte 22 €. Am ersten Donnerstag im Monat ab 17.00 Uhr 7 €. Gruppen ab 20 Personen 7 € (pro Pers.). Freier Eintritt für Schulklassen in der ständigen Sammlung, 4 € (pro Pers.) im Sonderausstellungsbereich.


Zufällige Veranstaltungen / Ausstellungen der Ausstellers

Der geteilte Picasso

25.09.21 - 30.01.22 | Museum Ludwig Köln

Pablo Picasso Massaker in Korea, 1951 © Succession Picasso/VG Bild-Kunst, Bonn 2020 Foto: © RMN-Grand Palais / Mathieu Rabeau"Der geteilte Picasso. Der Künstler und sein Bild in der BRD und der DDR" heißt die aktuelle Kunstausstellung im Museum Ludwig Köln. Welche Werke wurden im Sozialismus, welche im Kapitalismus gezeigt? Wie wurde Picasso vermittelt? Sah der Westen die Kunst, der Osten die Politik? Was sah der Künstler selbst? Die Ausstellung untersucht das Bild, das sich hüben und drüben aus Picassos Bildern machen ließ. Sie rekonstruiert die Ausstellungen der Nachkriegszeit und dekonstruiert die Mythen. Einen Schwerpunkt bildet die Picasso-Sammlung von Peter und Irene Ludwig, noch heute eine der umfangreichsten der Welt / Europas. Teile davon wurden mehrfach in der DDR ausgestellt.

Wolfgang-Hahn-Preis 2020 Betye Saar

25.03.21 - 17.06.21 | Museum Ludwig Köln

Betye Saar, The Divine Face, 1971 Courtesy: die Künstlerin und Robert Projects, Los Angeles, Foto: Robert WedemeyerDas Museum Ludwig Köln verleiht den Wolfgang-Hahn-Preis 2020 an die Künstlerin Betye Saar und würdigt sie mit einer fulminanten Kunstausstellung. Betye Saar schafft seit über 50 Jahren Assemblagen aus den verschiedensten gefundenen Objekten, die sie mit Zeichnung, Drucken, Malerei oder Fotografie kombiniert.

Vor Ort. Fotogeschichten zur Migration

27.03.21 - 11.07.21 | Museum Ludwig Köln

Onur Dülger vor dem Ford-Arbeiterwohnheim, Köln, 1965 Foto: Onur Dülger, DOMiD-Archiv, KölnMit der Kunstausstellung "Vor Ort - Fotogeschichten zur Migration" zeigt das Museum Ludwig Köln Fotografien von Köln und weiteren Städten im Rheinland aus der Zeit zwischen 1955 und 1989. Die kaum bekannten vielfältigen Geschichten von Arbeitsmigrant*innen stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung. Als Zeitzeug*innen geben sie in Interviews Auskunft, die zusammen mit ihren privaten Fotografien gezeigt werden.

Grüne Moderne. Die neue Sicht auf Pflanzen

12.06.21 - 08.08.21 | Museum Ludwig Köln

Heinrich Hoerle, Topfpflanze o.D. Foto: Rheinisches Bildarchiv, KölnMit der Kunstausstellung "Grüne Moderne. Die neue Sicht auf Pflanzen" zeigt das Museum Ludwig Köln Botanik in Malerei, Grafik und Skulptur. Das „Pflanzendasein“ beschäftigt von jeher nicht nur Botaniker*innen. Gerade in der Weimarer Republik waren fotografische und filmische Aufnahmen von Blättern, Blüten, Knospen und Stengeln populär.


Sie sind redaktionell verantwortlich für Museum Ludwig Köln oder möchten Ausstellungen auf kunstaustellungen.de inserieren? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder melden sich direkt an.