Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Köln finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Köln finden

Austellung suchen
 

Museum Ludwig Köln

Malerei, Grafik & Zeichnung, Bildhauerei, Fotografie, Medien, Installation

Aussenansicht Museum Ludwig Köln. Foto: Lee M. Copyright Museum Ludwig.
Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
Tel +49 (0) 221 / 22 12 61 65
Fax +49 (0) 221 / 22 12 41 14
www.museum-ludwig.de
info@museum-ludwig.de

Beschreibung

Mit der Schenkung von 350 Werken aus der Sammlung von Irene und Peter Ludwig (1925-1996) an die Stadt Köln wurde 1976 das Museum Ludwig gegründet. 1994 kamen dann 90 Werke Pablo Picassos hinzu und 2001 übereignete Irene Ludwig dann 774 weitere Arbeiten aus ihrem Privatbesitz dem Museum. Die Sammlung des Museums umfasst heute bedeutende Kunstwerke des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart. Darunter fallen Werke der russischen Avantgarde von 1905 bis 1935 (Kasimir Malewitsch, Alexander Rodtschenko) ebenso wie Werke der amerikanischen Pop-Art (Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Tom Wesselmann). Dank der Schenkung des Kölner Juristen Josef Haubrich (1889-1961) gehören auch rund 200 Gemälde, Skulpturen und Papierarbeiten des Expressionismus und der klassischen Moderne zum Bestand. Ferner gehört eine der europaweit größten und bedeutendsten Sammlungen von Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts zum Museum.


Öffnungszeiten

MontagGeschlossen
Dienstag10:00:00 - 18:00:00
Mittwoch10:00:00 - 18:00:00
Donnerstag10:00:00 - 18:00:00
Freitag10:00:00 - 18:00:00
Samstag10:00:00 - 18:00:00
Sonntag10:00:00 - 18:00:00
Besondere Öffnungszeiten

Jeden ersten Donnerstag im Monat von 10.00-20.00 Uhr geöffnet.



Eintrittskosten

11 €, erm. 7,50 €. Familienkarte 22 €. Am ersten Donnerstag im Monat ab 17.00 Uhr 7 €. Gruppen ab 20 Personen 7 € (pro Pers.). Freier Eintritt für Schulklassen in der ständigen Sammlung, 4 € (pro Pers.) im Sonderausstellungsbereich.


Zufällige Veranstaltungen / Ausstellungen der Ausstellers

Nil Yalter. Exile Is a Hard Job

09.03.19 - 02.06.19 | Museum Ludwig Köln

Mit der Kunstausstellung "Nil Yalter. Exile Is a Hard Job" präsentiert das Museum Ludwig Köln die Künstlerin Nil Yalter, die als Pionierin einer gesellschaftlich engagierten und technisch avancierten Kunst gilt. Als eine der ersten Künstlerinnen in Frankreich nutzt sie das neu aufkommende Medium Video. Nil Yalter ist 1938 in Kairo geboren, aufgewachsen in Istanbul und seit 1965 wohnhaft in Paris. Mit der ersten Überblicksausstellung der Künstlerin in Deutschland präsentiert das Museum Ludwig die Vielfalt ihres Schaffens: darunter bislang kaum bekannte Gemälde aus ihrem Frühwerk sowie Videoinstallationen der frühen 1970er Jahre bis hin zu Multimedia-Installationen, in denen sie Fotografie, Video, Zeichnungen und Skulptur zu Collagen verbindet. Die Ausstellung zeichnet den Weg ihrer engagierten Ästhetik nach.

Wolfgang-Hahn-Preis 2019. Jac Leirner

10.04.19 - 21.07.19 | Museum Ludwig Köln

Jac Leirner Museum Bags, 1985-2006. Courtesy: Gallery Fortes D’Aloia & Gabriel and the artist © Jac Leirner. Foto: Eduardo Ortega2019 zeichnet die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig die südamerikanische Künstlerin Jac Leirner mit dem Wolfgang-Hahn-Preis aus. Leirner verfolgt mit ihrer Arbeit seit vielen Jahren eine subtile Analyse von Gesellschafts- und Repräsentationssystemen. Eine wichtige Rolle spielen dabei gefundene, oft industriell hergestellte Alltagsobjekte, aus denen sie nach den Prinzipien des Sammelns, Akkumulierens und Klassifizierens, Installationen, Collagen und Skulpturen schafft. So entstehen dichte, oft minimalistische Arbeiten, die mit den ästhetischen, repräsentativen und soziokulturellen Bedeutungsebenen der Objekte spielen.


Sie sind redaktionell verantwortlich für Museum Ludwig Köln oder möchten Ausstellungen auf kunstaustellungen.de inserieren? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder melden sich direkt an.