Kunstausstellungen und Veranstalter finden - kunstausstellungen.de, Ausstellungen in Ihrer Stadt

Aktuelle Kunstausstellungen in Kassel finden

Aktuelle Kunstausstellungen in Kassel finden

Austellung suchen
 

MHK, Hessisches Landesmuseum, Rembrandt-Saal 1956, Archiv MHK.

Die klassische documenta von 1956. Arnold Bode und die Alten Meister



12.01.16 - 17.04.16

Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel

Das Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel zeigt in einer Kunstausstellung "Die klassische documenta von 1956: Arnold Bode und die Alten Meister". Erstmals nach Kriegsende präsentierte Bode der Öffentlichkeit im Jahre 1956 63 Gemälde Alter Meister in einer Ausstellung im Hessischen Landesmuseum. Zum 60-jährigen Jubiläum dieser Sonderschau Alter Meister zeichnet nun das Museum Schloss Wilhelmshöhe in Kassel die Geschichte und Hintergründe dieser Schau nach und stellt Bodes Raumkonzept der Präsentation der Vorkriegszeit gegenüber.


Sechs Monate nach der ersten Kasseler documenta kehrten die Alten Meister im Jahre 1956 aus der Kriegsauslagerung in Wien zurück. Fehlende Rahmen, begrenzte Mittel und Zeitknappheit ließen die Gestaltung der Kunstausstellung zu einer Improvisationsleistung werden. Arnold Bodes völlig neuartige Präsentation der Alten Meister entfachte eine hitzige öffentliche Debatte zwischen Traditionalisten und Erneuerern des Kunstbetriebs. Besondere Aufmerksamkeit galt hierbei der einheitlichen Rahmung der Gemälde mit einem hellen Leinenpassepartout, der an den Innen- und Außenseiten jeweils von einer Holzleiste eingefasst war. Während die einen hierin eine Befreiung der Bilder vom gegenwartsverleugnenden Ballast historischer Rahmen sahen, erblickten damals die anderen darin eine Zerstörung von Aura und Individualität des Kunstwerks. In einer Abfolge von sechs Länder-Räumen wurden den Besuchern die Werke der Kasseler Gemäldegalerie präsentiert: Künstliche Beleuchtung, Wand- und Deckenbehänge aus Kunststoff sowie farbige Stellwände als gliedernde Raumelemente markierten eine moderne und neuartige Ausstellungsästhetik, in deren Zentrum die einheitlichen "Passepartout"-Rahmen standen. Der Fokus lag auf dem Einzelwerk, die jeweiligen Hauptwerke des Raumes wurden durch einfassende Wandplatten in Akzentfarben optisch hervorgehoben. Nach Bodes Konzept besaß das Raumerlebnis einen entscheidenden Anteil an der Kunsterfahrung. Mit seiner neuartigen Inszenierung lieferte er einen bedeutenden Beitrag zur Diskussion um das zukünftige Museum.


Events / Besondere Veranstaltungen

Mittwoch, 13.01.2016, 18-18.30 Uhr, Abendgeschichte "Das rechte Licht für Rembrandt?": Arnold Bodes Inszenierung der Alten Meister von 1956, Dr. Justus Lange. Mittwoch, 02.03.2016, 18–18.30 Uhr, Abendgeschichte "Die Enttäuschung von Kassel!" Die Diskussion um Arnold Bodes Präsentation von 1956, Julia Carrasco. Mittwoch, 16.03.2016, 18–18.30 Uhr, Abendgeschichte "60 Jahre klassische documenta. Alte Meister im Kreuzfeuer der Kritik", Dr. Justus Lange.


Öffnungszeiten und Adresse

MontagGeschlossen
Dienstag10:00:00 - 17:00:00
Mittwoch10:00:00 - 20:00:00
Donnerstag10:00:00 - 17:00:00
Freitag10:00:00 - 17:00:00
Samstag10:00:00 - 17:00:00
Sonntag10:00:00 - 17:00:00



Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel
Schlosspark 1
34131 Kassel

Tel +49 (0) 561 / 31 68 00
Fax +49 (0) 561 / 31 68 01 11
Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel
www.museum-kassel.de
info@museum-kassel.de



Redaktionell verantwortlich für die Angaben und die Austellungen von Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel ist Zentrale P.. Kunstaustellungen.de übernimmt keine Haftung für fehlerhafte oder unvollständige Angaben.